Plot No1

Die blonde Frau,
die in die Bahn steigt,
trägt ein graues Kostüm.
Ihr Haare sind straff
nach hinten gekämmt
und mit einem schwarzen Tuch
zu einem Knoten
zusammengebunden.
Sie setzt sich auf den Rand
der erstbesten Sitzbank
und schlägt die Beine übereinander.
Die Aktentasche,
die sie unter dem Arm getragen hat,
legt sie neben sich auf die Bank.

Die Idee,
eine Person über ihre Frisur zu beschreiben
oder über die Art und Weise,
wie sie sich setzt.
Was würde geschehen,
wenn die Frau sich plötzlich 
breitbeinig hinsetzt
und laut zu schimpfen beginnt?
Sie reißt sich das Tuch aus den Haaren
und schüttelt ihre blonde Mähne,
aus der rote Funken
in den Raum springen.
Sie nimmt ihr Aktentasche
und schlägt ein
auf die erstbeste Person,
die sich in der Nähe befindet.
Schreit und schlägt und kreischt.
Eine ältere Dame 
legt ihr die Hand auf die Schulter.
Dann umarmen sie sich.
Die alte Dame steigt aus.
Sie wird dabei von einem Auto überrollt.
Die blonde Frau 
springt aus dem Fenster der Bahn.
Sie rennt dem Auto hinterher,
um die neu gewonnene Freundin zu rächen.
Ihr roten Stöckelschuhe 
streift sie dazu von den Füßen 
und wirft sie nach dem Auto.
Der Fahrer verliert die Kontrolle über den Wagen
und stürzt in den Abgrund.
Die Blonde sammelt ihre roten Schuhe wieder ein,
bindet das Haar mit dem Tuch zusammen,
ordnet ihre Kleidung 
und klemmt sich die Aktentasche unter den Arm.
Dann steigt sie in die Bahn.
Sie trägt ein graues Kostüm.
Veröffentlicht in Schreibtisch.