Konopka’s Tod

Konopka wurde umgebracht.
Ihn traf ein scharfes Messer
mitten ins Herz, in dunkler Nacht.
War es ein Menschenfresser ?

Monsieur Töff Töff, der gerne trinkt,
hat auf die Frage abgewinkt.
schon längst weiss er es besser .

„In dem knospenden Busch an der Buchsbaumbank..“
(wo er sich mit herbem Braubier betrank)
„…da hat die Konopka’sche ihrem Mann“
(„Fabulöses Gesöff , hicks, bums, rums, platz !“
unterbrach er sich seufzend mitten im Satz.)
„vermutlich etwas angetan !
Mit dem Küchenmesser zisch bumm in die Plautze .
Konopka, der blutete wie ein Schwein !
Und dann noch ein paarmal quer durch die Schnauze !
Nein, Frau Konopka, das war nicht fein !!“

Sie schämt sich , die zart empfindende Gattin .
Da flüstert die Nachbarin (eine Mulattin !) :
“ Das böse Dam…hat nicht besser verdient…“
Konopka aber hat ausgedient .

Facebook Like
Posted in Gedichte.