Ich habe ein Gedicht verloren

Ich habe ein Gedicht verloren.
Es wird nun überall vermisst.
Ich habe es im Traum geboren
und will nicht, dass man es vergisst.
Es ist vom Erdboden verschwunden.
Ich muss diesen Verlust erkunden,
denn es ist schlicht nicht mehr vorhanden.
Es fühlte sich wohl unverstanden
und ist in eine Welt geflüchtet,
in der man liebevoller dichtet.
Nun fühle ich mich arg bedrückt,
denn das Gedicht ist mir entrückt.
*

Facebook Like
Posted in Pencildance.