Ich greife nach den fernen Sternen

Ich greife nach den fernen Sternen,
erfolgreich, denn nun sind sie nah!
Zu nah! Ich möchte sie entfernen
und will, sie wären nicht mehr da.
So geht es manchmal mit den Dingen,
vor allem, wenn sie auch gelingen.
Erst wollten wir, dass sie gescheh’n,
dann wollen wir sie nicht mehr seh’n.

Facebook Like
Posted in Gedichte.