Gedicht aus Langeweile

Ich hatte Langeweile
und war nicht sehr in Eile.
Drum schrieb ich diese Zeilen,
um sie mit euch zu teilen.
*
Da saß ich und fragte mich: "Was soll ich tun?"
Ich langweilte mich und ich wollte nicht ruh'n!
So nahm ich den Stift und ein bisschen Papier,
um etwas zu schreiben. Das seht ihr jetzt hier.
Es dauerte nicht einmal dreißig Sekunden,
dann hatte ich all diese Worte gefunden.
Sie liegen nun vor mir auf diesem Papier.
Ich kann alle lesen, genauso wie ihr.
Das Ziel war: mir einfach die Zeit zu vertreiben,
und wenn ihr das auch wollt, dann könnt ihr mir schreiben! 
Posted in Schreibtisch.