Ein Kleegedicht im grünen Gras

Ein Kleegedicht, erblüht im Gras,
wo eine Horde Hasen saß,
war stolz auf seine zarten Blätter.
Es hielt sich für den Weltenretter,
denn seiner Blätter waren vier.
„Um Glück zu bringen bin ich hier!“
philosophierte es ganz keck.
Da fraßen es die Hasen weg.
„War dies denn jetzt der Sinn des Lebens?“
fragte sich das Gedicht vergebens.

Facebook Like
Posted in Gedichte.