Ein Gedicht wird abgestempelt

Ein Gedicht wird abgestempelt,
weil es Verse angerempelt
hat und sich so offenbarte
als gemeine, böse, harte
ausgegrenzte Vorstadtdichtung
bei Versanrempelverrichtung.
*
Das letzte Wort muss man gut artikulieren,
dann kann das Gerempel auch gut funktionieren.
Es holpert und stolpert dann überhaupt nicht
und ist ein ganz gutes Gedichtegedicht.

Posted in Pencildance.