Ein Gedicht steht unter Druck

Ein Gedicht steht unter Druck.
Und nicht einfach so:“Ruckzuck!“,
einfach nur mal kurz so eben
sondern schon sein ganzes Leben.
Es muss ja der Welt beweisen,
dass es außer seinen leisen
auch die lauten Töne kann.
Es kann Frau sein und auch Mann.
Stark sein kann es und auch schwach,
alles unter einem Dach.
Was es sein muss, ist: „Perfekt!“
Es hat leider nicht entdeckt,
was in Wahrheit in ihm wohnt
und: dass Einfachsein sich lohnt.

Facebook Like
Posted in Gedichte.