Dieses Gedicht ist noch keinem bekannt

Dieses Gedicht ist noch keinem bekannt,
denn es hängt im Museum an hinterster Wand
als Gemälde. Es zeigt einen Platz auf dem Mond,
den bisher niemand kannte und so unbewohnt
einfach da war und sinnend sein Leben genoß,
bis man ihn mit einer Rakete beschoß!
Die Rakete enthielt Astronauten mit Bier.
Sie landeten dort und nun sitzen sie hier,
mitten in dem Gedicht auf dem schattigen Platz,
wo sie saufen und grölen. Sie machen Rabatz
und erfinden Gedichte als Schwarm und als Herde.
Die schicken sie runter hinab auf die Erde,
wo sich die Gedichte in Bilder verwandeln,
Gestalten annehmen und zielsicher handeln.
Dort in dem Museum an hinterster Wand,
da sieht man sie hängen, noch keinem bekannt.

Facebook Like
Posted in Gedichte.