Dies Gedicht wirkt kümmerlich

„Dies Gedicht wirkt kümmerlich!“
„Aber sicher nicht für mich!“
Streiten wollen sich die beiden.
Einer mag die Lyrik leiden,
währenddessen der Betrübte
kritisiert, dass da wer übte,
der nicht Reim noch Rhythmus kannte
und sich frech ’nen Dichter nannte.
Dem Gedicht ist das egal.
In dem Buch auf dem Regal
ruht es zwischen weißen Seiten,
die sich (Danke!) niemals streiten.

Facebook Like
Posted in Gedichte.