Dies Gedicht, ein Abstandhalter

Ein Abstandhalter ist dieses Gedicht.
Es will einfach nicht,
dass man ihm zu dicht
auf die Pelle rückt.
So ist ihm geglückt,
alle Freier,
egal ob mit, ob ohne Falten,
immer angemessen auf Abstand zu halten.
Es wurde von allen sehr oft gepriesen,
und doch hat es sie abgewiesen,
denn es brauchte immer viel Luft um sich rum.

Schaut es sich nun um,
sind all diese Menschen
jetzt in weiter Ferne.
Dabei hätte es gerne
mit einem gesprochen
und wäre dafür
sicher gerne noch aus seiner Schale
gekrochen,
die es all diese Jahre
zum Schutz aufgebaut
und aus der es nun stumm
in die Welt hinaus schaut.

Facebook Like
Posted in Gedichte.