Die Zeit bleibt steh’n

Die Zeit bleibt steh’n,
Sie kann nicht mehr geh’n.
Wie eingefroren kühl im Eis
steh’n Zeiger ohne Zeithinweis.
Im leeren Raum schwebt der Moment.
Die Ewigkeit, die keiner kennt,
jetzt seh’n zu lernen ist ein Muss
durch diesen Zeit-bleibt-stehen-Beschluss.
Weil sich die Zeit ab jetzt verweigert
wird die Zeitlosigkeit gesteigert
und alle bleiben unverletzt
im Hier und Jetzt.

Facebook Like
Posted in Gedichte.