Die Sängerin

Die Sopranistin Clara Wimmer
hat nicht mal den geringsten Schimmer,
dass, was sie liebte (ihr Gesang)
für viele ganz entsetzlich klang.
Und zwar, je länger, umso schlimmer,
weil Clara Wimmer dabei immer
ein Fläschchen mit Likör verschlang!
Je mehr sie aus dem Fläschchen tankte,
je mehr sie auf der Bühne schwankte,
bis sich ihr Auftritt krass verkürzte,
weil sie betrunken niederstürzte,
in den Orchestergraben fiel.
Und dort,
weil es ihr so gefiel,
lallte sie unverdrossen heiter
Strophe nach Strophe selig weiter. 
Posted in Schreibtisch.