Den Willen stärken

Die Willenskraft zu trainieren ist ganz einfach.
Man nimmt sich etwas vor und tut es dann auch.
Wenn man sich etwas vornimmt,
was man dann nicht macht,
sollte man es sich nicht mehr vornehmen,
denn dann will man es nicht tun.
Man sollte sich nur etwas vornehmen,
was man auch wirklich will.
Eine Übung, um diese Fähigkeit zu trainieren,
besteht darin, jeden Tag um die gleiche Zeit
ein Glas Wasser zu trinken.
Das ist ganz einfach.
Ich nehme es mir vor und tue es dann auch.
So trainiert man die Willenskraft.
Ich stelle mich jeden Abend um 19 Uhr an das Fenster
und notiere dann in einem Satz die Wetterlage.
„Es regnet.“ steht dann da.
Oder „Sonniges Wetter.“
So entsteht eine lustige Liste.
Graupelschauer.
Es gießt in Strömen.
Flocken segeln herab.
Blitz und Donner.
Bäume biegen sich unter dem Sturm.
Am Ende entsteht ein schönes Gedicht,
mit dem man die Willenskraft stärkt.
Viel Vergügen.
*

Facebook Like
Posted in Gedanken.