Die Scheuklappen kappen

Die Scheuklappen kappen.
Den Blickwinkel weiten.
Sich vorzubereiten,
um friedlich zu streiten.
Das schmale Gesichtsfeld nicht länger verengen.
Die Grenzen der Wahrnehmung deutlich zersprengen.
Anstatt sich blindwütig zerstörend zu hassen,
nach Lösungen suchend die Hände erfassen.
Sich Sicherheit suchend ins Auge zu schauen.
Versuchen zu lernen, einander zu trauen.
Statt Kriege zu führen,
einander zu spüren.
Den Lebewesen wohlwollend begegnen
und mutig beschließen,
sie alle zu segnen.

Facebook Like
Posted in Gedichte.