Ideen für Poesie-Piraten und Geschichten-Erfinder

 


PENCILDANCING BAUT DIESE SEITEN UM. JEDE WOCHE ÄNDERT SICH WAS. 
Ideen- und Schreibwerkstatt 
für Geschichten-Erfinder und Poesie-Entwickler

Liebe ist Streifenpyjama
und Schinken vom scheckigen Rind.
Sie riecht wie duftendes Lama,
gewaschen mit Zucker und Zimt.
Scharf und rund kann sie sein an den Ecken
und manchmal wie Daunen so weich.
Sie zeigt sich und will sich verstecken.
Ob sie irgendwer mag, ist ihr gleich.
Die Liebe kann leicht sein und schwer.
Wer sie findet, der dreht sich im Kreis.
Manchmal kommt sie leichtfüßig daher
und dann mal tonnenschwer, wie man weiß.
Wer sie sucht, wird sie niemals dort finden
und kann darum auch nicht von ihr künden,
denn die Liebe beliebt, frei zu sein
und nicht eine Gewalt fängt sie ein.
(sehr frei nach H.W.Auden)
 
Geschichten-Labor: 

Schreibe am Abend eine Geschichte 
in 10 Minuten: 

schleichen 
Ast 
Eule 
fliegen 
Zeremonie 
hilfreich
Gewalt 
kühlen 
Salat
 

 

 

 

 

Poesie-Piraten:

Nimm dir 5 Minuten Zeit und schreibe 
ein Gedicht vor dem Frühstück: 

Haufen
kaufen
Schlaufen
laufen
Staufen
taufen
raufen
saufen
schnaufen
Pencildance vom 1.1.2020
Erzähle die Geschichte einer Person,
die den Vorsatz für das Neue Jahr
schon am ersten Tag bricht.
*
Pencildance vom 29.12.2019:
Erzähle die Geschichte einer Person, die sich auf
eine Anzeige bewirbt, in der ein Babysitter gesucht wird.
Sie weiß aber nicht, auf wen oder was sie aufpassen soll.
*
Pencildance vom 27.12.2019: 
Schreibe die Geschichte über eine Tasche,
die jemand absichtlich abgestellt hat.

Wir (Fabelarchitekten, Märchenmacher, Dramadesigner, Komödienkonstrukteure
und Literatur-Laboranten) produzieren unbeschwert Rohmaterial, 
mit dem wir dann arbeiten können.